Rhabarberkäsekuchen mit Streuseln

In der Rhabarberzeit gibt es kaum etwas besseres als Rhabarberkuchen. Um mal wieder etwas Neues auszuprobieren haben wir diesmal einen Käsekuchen mit Mürbteigboden und Streuseln gebacken. Bereits im rohen Zustand eine Augenweide.

image

Im Ofen braucht das gute Stück dann etwa 45 Minuten. Und diese Bilder zeigen das Ergebnis.

image

image

image

Taufrisch gebacken war der Kuchen super luftig und saftig. Nach drei Tagen zeigte er dann allerdings erste Austrocknungsanzeichen. Trotzdem war er sehr lecker und wird bestimmt wieder gebacken, dann aber mit der halben Menge und in einer runden Form.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.